#Cookmalda

Neulich bei Twitter…

…hatte jemand die Idee, ein Twitter-Kochevent zu veranstalten. Bei sowas bin ich ja gern immer dabei uns bewarb mich bei @schnoerpsel um einen Platz bei der Aktion #cookmalda. Die Idee, die dahintersteckte, war folgende:
Jeder Teilnehmer nennt eine (zunächst geheime) Zutat. Wenn das alle gemacht haben, bekommt jeder die Liste und muss aus diesen Zutaten ein mindestens drei-gängiges-Menü kochen. Es gab 13 Teilnehmer, also auch 13 Zutaten – nämlich diese hier: 

  1. Chili
  2. Frischer Rosmarin
  3. Gochujang (Amazon-Affiliate-Link)
  4. Kardamom
  5. Kartoffeln
  6. Mangold
  7. Maronen
  8. Putenfleisch (oder veg. Austauschprodukt)
  9. Quark
  10. Rosenkohl
  11. Rote Bete
  12. Salatgurke
  13. Salsiccia mit Fenchel (oder veg. Austauschprodukt)

Durchaus machbar fand ich. Zwei Produkte durfte man weglassen. Das war bei mir die Gurke. Ich mag einfach keine Gurken. Weder als Gewürz- noch als Salatgurke. Andere ächzten bei Rosenkohl, den wiederum mag ich inzwischen gern. So sind die Geschmäcker halt sehr verschieden.Alle anderen Zutaten habe ich verwendet. Meine Zutat war übrigens der Quark.

Die Gochujang-Sauce mussten einige von uns erstmal googlen – mich eingeschlossen. Es ist eine koreanische fermentierte Gewürzpaste. Spannend!

Die Ergebnisse der verschiedenen Köche sollen noch auf einem Tumblr zur Verfügung gestellt werden, das leider noch nicht fertig ist. Ich werde es dann hier verlinken. Bis dahin dürft ihr schon mal meine Rezepte anschauen, die möchte ich euch nicht länger vorenthalten. 😉

Hier sind die Rezepte:

  1. Rote (und bunte) Bete aus dem Ofen mit scharfem Kräuterquark
  2. Mangoldsalat mit Birnen und Salsiccia-Hackbällchen
  3. One-Pot-Pasta mit Rosenkohl und Gochujang
  4. Maronen-Trüffel zum Espresso

Dieser Beitrag wurde unter Blog, Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.