Chicken Nuggets

chicken-nuggetsKlar mögen  meine Kinder es auch, wenn wir eines der amerikanischen Schnellrestaurants besuchen. Kommt auch ab und zu vor…. wenn auch ungern. Es gibt immer Umstände, die das gerade mal erfordern. 😉 Lieber mache ich die von ihnen so geliebten Gerichte aber zu Hause selbst – in einer etwas vernünftigeren Variante. Und nachdem wir heute mal das Video von Jamie Oliver angesehen haben, mögen sie es zu Hause sogar noch viel lieber 😀 Ich bin froh, dass ich genau weiß, welche Zutaten ich benutzt habe und da sie nicht frittiert, sondern im Backofen gebacken werden, sind sie auch deutlich fettärmer als die Nuggets im Restaurant. 

Zutaten (für 4 hungrige Mäuler)

  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • 300 g fettarmer Joghurt
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1-2 TL Salz
  • 350 g Cornflakes

Panierstrasse

 

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen auf 200°C.
  2. Hähnchenfleisch abspülen, abtupfen und in Stücke schneiden .
  3. Joghurt, Paprikapulver und Salz miteinander verrühren und gut abschmecken (darf kräftig gewürzt sein).
  4. Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben, gut zuknoten, dann mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Brösel in eine Schüssel geben.
  5. Die Hähnchenstücke zuerst in der Joghurtmischung, dann in den Cornflakes wenden. In eine Auflaufform legen.
  6. Etwa 20 Minuten backen, bis sie von innen ganz gar sind. Bei größeren Stücken dauert es evtl. etwas länger.

Chicken Nuggets

Tipp

Dazu passen Kartoffelecken, Fächerkartoffeln oder natürlich Pommes.
Meine kleinen Gemüseverweigerer haben dazu übrigens einen frischen selbstgemachten Smoothie getrunken (Banana, Kaki, Apfel, Buttermilch).

 

nuggets

chicken-nuggets

 

Dieser Beitrag wurde unter Kinder, Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.