Polnischer Gemüsesalat (Masuren)

GemuesesalatDieses Rezept stammt noch aus meinem Kochkurs „polnische Küche“. Ich hatte es bisher nur noch nicht veröffentlicht, weil ich kein Foto dazu hatte. 😉 Jetzt habe ich ihn aber nochmal gemacht und das Fotografieren nachgeholt. Für solch ein Rezept existieren vermutlich wieder ganz viele verschiedene Versionen an traditionellen Familienrezepten, dieses ist (m)eine Variante. Besonders gut gefällt mir dabei, dass Kartoffeln und Gemüse in kleine Würfel geschnitten werden. So hat man direkt von allen Gemüsesorten etwas auf der Gabel, so dass sie gemeinsam ihren Geschmack im Mund entfalten können. Er eignet sich super als Hauptmahlzeit, aber natürlich auch als Beilage zum Grillen oder lässt sich gut in die Lunchbox packen! Eine Portionsangabe lässt sich bei solchen Salaten immer schwer machen, finde ich. In der angegebenen Menge werden aber auf jeden Fall mindestens vier hungrige Mäuler satt! 

Zutaten

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 Petersilienwurzel
  • Sellerie (etwa 80 g)
  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • 1 großer Tafelapfel
  • 2 saure Gurken
  • 1 Dose grüne Erbsen
  • 1 Glas (250g) Salatcreme oder Mayonnaise, evtl. teilweise durch Joghurt oder saure Sahne ersetzen
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Dann etwa 15 Minuten kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Karotte, Petersilienwurzel und Sellerie in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser garen.
  3. Die Zwiebel fein würfeln, gekochte Kartoffeln, Apfel und Gurken in Würfel schneiden, Erbsen zugeben und alles mit dem gekochten Gemüse vorsichtig vermengen.
  4. Die Salatcreme gut unterrühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

masurischer Salat

angemerkt

  • Wie euch vielleicht im Bild aufgefallen ist, fehlen bei mir die Gurken. Ich mag nämlich keine und habe sie daher durch einen weiteren Apfel ersetzt.
  • Im Kochkurs hat eine Teilnehmerin das Rezept nicht richtig gelesen und daher Sellerie, Karotten und Petersilienwurzel roh zum Salat gegeben. Geht auch!

P1070792

Dieser Beitrag wurde unter Kochen, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.