Smoothie Bowl mit Oreo-Keksen

Smoothie OreoEhrlich gesagt, kann ich diesen ganzen Hype um die Oreo-Kekse nicht verstehen. Es werden Kuchen mit ihnen gebacken, Cupcakes, Eis gemacht, sogar die Cookies einfach nochmal mit Schokolade überzogen und mit Streuseln bestreut. Mir sind sie viel zu krümelig. Nun ja. Ich hatte heute noch welche im Schrank, weil die Kinder sie so gern essen. Sie lassen sich jedenfalls prima pürieren 😉

Da es heute morgen ein spätes Frühstück mit Spiegel- und Rührei gab (lecker!), fiel ein „richtiges“ Mittagessen aus und ich habe mal wieder Smoothie gemacht, aus dem wir dann ein Müsli gebastelt haben. Ich muss dann jetzt gleich mal vier leergekratzte Schüsseln wegräumen!

Zutaten

  • 1 große Banane
  • 2 EL Instant-Kakaopulver
  • 1 Gefrierbeutel Smoothie-Mix (also mehrere Sorten Obst, Salat und Nüsse)
  • 2 EL Chiasamen
  • 6 Oreo-Kekse
  • etwa 500 ml Milch
  • Haferflocken
  • Müslimischung
  • Cornflakes nach Wahl
  • der Clou: Mini-Marshmallows

Zubereitung

  1. Banane, Kakao, Smoothie-Mix (oder einfach noch etwas Obst und Nüsse, die vorhanden sind), Chiasamen und Oreo-Kekse mit der Milch in den Mixer werfen und pürieren.
  2. In Schüsseln geben und Haferflocken unterrühren. Dann mit Flakes und Marshmallows bestreuen.

Smoothie Oreo

 

Tipp

So eine „Smoothie Bowl“ könnt ihr auch super mit zur Arbeit nehmen. Smoothie mixen und fertig mitnehmen, Müslimischung in einem anderen Behälter einstecken und dann in der Pause frisch zusammenrühren!

 

Dieser Beitrag wurde unter schnell und einfach, Smoothies abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Smoothie Bowl mit Oreo-Keksen

  1. klebefolie sagt:

    Vielen dank für die tollen Rezepte, habe mich entschlossen mich gut zu ernähren. Werde die Rezepte ausprobieren.

    Gruß Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.