Frozen Banana Yogurt

frozen banana yogurtNoch ist der Sommer ja zum Glück nicht vorbei, auch wenn er hin und wieder eine kleine Pause einlegt. Wenn es mal wieder angenehm warm ist, macht euch doch einfach einen leckeren Frozen Yogurt! In dieser Variante steckt noch eine Banane mit drin. Das süßt und Bananen lieben die Kinder sowieso in jeder Variation. Dazu gab es später frische Himbeeren und Karamell-Sirup nach Herrn Grün. Für die Erwachsenen habe ich auch noch Kaffee-Sirup eingekocht. Das Rezept dazu schreibe ich direkt mit auf!

Zutaten für den Frozen Yogurt

  • 300 g türkischer Joghurt (10% Fett)
  • 200 g Sahne
  • 2 Eier
  • 1 große, reife Banane
  • 1 TL Vanilleessenz
  • 50 g Puderzucker

Zutaten für den Kaffeesirup

Zubereitung

  1. Den Puderzucker unter den Joghurt rühren.
  2. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und unter den Joghurt ziehen.
  3. Die Sahne steif schlagen.
  4. Die Eier trennen. Die beiden Eiweiße in einem weiteren Gefäß aufschlagen.
  5. Sahne und Eiweiß vorsichtig unterheben.
  6. Alles in eine Gefrierform geben und in den Gefrierschrank stellen. Nach einer Stunde nochmals umrühren. Der Frozen Yogurt lässt sich nach etwa 4 Stunden genießen und ist dann auch noch nicht zu fest geworden.
  7. Jetzt noch verfeinern mit Obst, Sirup, Streuseln oder Schokolade!

frozen joghurt

Während der Joghurt im Gefrierschrank kühlt, könnt ihr noch ein oder mehrere leckere Sirups kochen! Hier der Kaffeesirup. Den Karamellsirup habe ich oben verlinkt.

Zubereitung

  1. Den Zucker in einem weiten Topf schmelzen lassen, bis er karamellisiert, d.h. eine bräunliche Farbe annimmt (und gut duftet!)
  2. In der Zwischenzeit den Kaffee mit dem Wasser vermischen.
  3. Beides zum karamellisierten Zucker gießen.  Vorsicht, das kann spritzen und dampft sehr heiß! Der Zucker klumt nun. Bitte weiterrühren, bis sich alles wieder aufgelöst hat. Dann noch etwa 5 Minuten bei geringerer Hitze einkochen.
  4. In ein Glas füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

frozen yogurt

20150717_182823-1

 

 

Dieser Beitrag wurde unter schnell und einfach, Smoothies abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.