Erdbeer-Käse-Salat mit Zitronen-Rosmarin-Vinaigrette

Erdbeer-Käse-SalatSeit ich den köstlichen Melonen-Feta-Salat gegessen hatte, schwirrte mir etwas Ähnliches mit Erdbeeren im Kopf herum. Denn bei mir geht wirklich (gfast) nichts über Erdbeeren! Ich habe fast den Eindruck, dass die Erdbeerzeit in den Geschäften und auf den Feldern schon wieder vorbei ist – egal, denn in unserem Garten reifen sie noch fleißig und wenn wir beim Ernten den Wettlauf mit den Schnecken gewinnen, können wir sie auch noch eine ganze Weile genießen. Diesen Salat gab es heute bei mir zum Mittagessen:

Zutaten

für 2 Personen als Beilage, wenn man ihn als Hauptmahlzeit isst, schafft man ihn aber auch allein!

  • 150 g Feta-Käse
  • 150 g Büffelmozzarella (Kugeln, Abtropfgewicht)
  • 500 g Erdbeeren
  • 1-2 Zweige Rosmarin
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 2 TL körniger Senf
  • 2 TL Honig
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Käsesalat

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Den Mozzarella abgießen.
  3. Fetakäse würfeln.
  4. Alles vorsichtig untereinander heben.
  5. Für die Vinaigrette die Rosmarinnadeln vom Zweig abzupfen, mit Olivenöl, Senf, Honig, Saft der halben Zitrone und etwas abgeriebener Zitronenschale in einen Mixer geben und darin so lange mixen, bis die Rosmarinnadeln klein (aber nicht ganz püriert) sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Über den Erdbeer-Käse-Salat gießen und genießen.

Erdbeersalat

Dieser Beitrag wurde unter Blog, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.