Cupcakes mit Zipfelmützen und Weihnachtsbäumen

NikolausmützeWeihnachtsfeiern überall…. in der Schule, im Kindergarten, beim Kinderturnen, mit dem Elternrat, den Kollegen und so weiter… und zu vielen Gelegenheiten soll man ja auch noch etwas mitbringen. Etwas backen vielleicht? Dieses Jahr habe ich mich für diese kleinen süßen Cupcakes entschieden. weil es schon so viele Plätzchen gab. Ein Foto davon hatte ich schon mal auf Facebook gepostet, aber weil ich sie heute direkt nochmal gebacken habe, kommt nun auch hier das Rezept:

 

Zutaten für die Cupcakes

  • 275 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Ei (Größe M)
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g weiche Butter
  • 250 ml Zitronenbuttermilch
  • 12 normale, 12 kleinere Papierförmchen (für die Minimuffinform)
  • 1 12 Muffinform, 1 24er Minimuffinform

Cupcake Weihnachtsbaum

Zutaten für das Frosting

  • 225 g weiche Butter
  • 300 g Puderzucker
  • 450 g Frischkäse
  • 1 TL Vanilleessenz
  • Lebensmittelfarbe (Paste oder Gel) in rot und grün
  • Dekorstreusel
  • 1 Tüte Kokosflocken

Zubereitung der Cupcakes

  1. Den Backofen vorheizen auf 160°C (Umluft).
  2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  3. Das Ei verquirlen. Dann mit Zucker, Salz, Vanillezucker, Butter und Buttermilch mit dem Handrührgerät gut verrühren.
  4. Nun die Mehl-Backpulvermischung nach und nach zugeben und unterrühren.
  5. Die Muffinbackformen mit Papierförmchen auslegen. Den Teig zunächst in die Miniförmchen geben, jeweils etwa 1 TL. Dann die „normalen“ Formen befüllen und den Teig auf alle 12 Formen aufteilen.
  6. Im Backofen etwa 25 Minuten backen. Vorsicht! Bei den Minicupcakes verkürzt die Backzeit sich unter Umständen. Wenn sie anfangen, zu bräunen, Stäbchenprobe machen und evtl früher herausnehmen.
  7. Alle Cupcakes auf ein Kuchengitter stellen und ganz abkühlen lassen.

P1070079

Zubereitung des Frostings

  1. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen.
  2. Den Frischkäse zugeben und nur so lange verrühren, bis sich alles vermsicht hat. Wenn man zu lange rührt, gerinnt das Frosting!
  3. Das Frosting nun in etwa 3 gleiche Teile aufteilen. Einen Teil weiß lassen, einen rot einfärben und einen grün einfärben (mit Lebensmittelfarbe, am Besten eignet sich Paste).
  4. Das weiße Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Jedem Cupcake einen Rand aufspritzen. Etwas von dem weißen Frosting übriglassen und in den Kühlschrank stellen. Die Ränder mit den Kokosflocken betupfen.
  5. Nun das rote Frosting in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Auf die Mini-Cupcakes zu Nikolaushütchen aufspritzen.
  6. Das grüne Frosting wieder in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Damit die normal großen Cupcakes verzieren.
  7. Nun auf die roten Mützchen noch mit einer Sterntülle und weißem Frosting einen Zipfel auftragen.
  8. Die grünen Cupcakes mit weihnachtlichen Streuseln dekorieren.

P1070083

Tipp

Die Cupcakes lassen sich gut vorbereiten und halten sich gut einen Tag im Kühlschrank. Die Rezepte für Cupcakes und Frosting sind Grundrezepte und können immer weder neu variiert werden, z.B. mit abgeriebenen Zitronenschalen, Vanille oder Tonkabohne. Sie können auch mit anderen Farben und Streuseln zu anderen Anlässen verziert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Backen, Kinder, Rezepte abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.