Basilikum-Apfel-Lassi

Lassi ist ein indisches Joghurtgetränk; in der Türkei kennt man es z.B. auch als Ayran. Es wird gern zu scharfen Speisen getrunken, da es durch seinen Fettgehalt die Schärfe mildert und die Verdaulichkeit erhöht. Wenn es gekühlt serviert wird, ist es auch zwischendurch ein erfrischendes Milchmixgetränk, in Europa wird es oft in Verbindung mit Früchten verwendet.
Die Kombination mit Basilikum hat mich sofort gereizt. Mir wurde bei einer Party nämlich mal ein Mojito mit Basilikum statt Minze serviert und das fand ich unglaublich gut. Da konnte es in einem Joghurtgetränk ja nicht anders sein. Fruchtig und erfrischend kommt dieses Basilikum-Apfel-Lassi daher, am Besten eisgekühlt.

Zutaten

  • 2 grüne Äpfel (z.B. Granny Smith)
  • 500 g Vollmilchjoghurt
  • 150 ml gut gekühltes Mineralwasser
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Bio-Limette
  • eine Handvoll Basilikumblätter
  • Salz

Zubereitung

  1. Von der Limette die Schale abreiben und sie dann ausdrücken und den Saft auffangen.
  2. Die Äpfel vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Mit Joghurt, Mineralwasser, Agavendicksaft, Limettenschale und Limettensaft in einem Küchenmixer pürieren.
  3. Die Basilikumblätter dazugeben und erneut fein mixen.
  4. In Gläser füllen und mit Basilikumblättern dekorieren.

Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.