Schnelles Fladenbrot

Dieses Fladenbrot mache ich gerne, wenn wir spontan grillen wollen. Da es mit Backpulver statt Hefe zubereitet wird, muss man den Teig nicht gehen lassen, sondern kann sofort loslegen und hat im Handumdrehen ein wunderbares, fluffig leichtes Fladenbrot!

Pssssst… Geheimtipp: Es funktioniert auch ganz ohne Eier! Dann einfach ein bisschen mehr Joghurt nehmen. So wird es sogar noch ein bisschen knuspriger!
Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 2 Eier
  • 125 g Joghurt
  • 1/2 Tütchen Backpulver
  • Sesamsaat, schwarzer Sesam (Zwiebelsamen)
  • Salz, Pfeffer
  • nach Belieben: Knoblauch- oder Chiliöl
  • grobes Meersalz

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. In einer Schüssel Mehl,  Backpulver, Salz und Pfeffer vermischen. (etwa 1-2 TL Salz)
  3. Joghurt und Ei zugeben und gut verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und etwa fingerdick ausstreichen.
  5. Die Sesamsaat darauf verstreuen.
  6. Im Backofen je nach gewünschter Bräune etwa 15-20 Minuten backen.
  7. Je nach Geschmack noch mit etwas Öl beträufeln und mit grobem Salz bestreuen.

Dazu gab es übrigens Melonen-Feta-Salat und Linsen-Bulgur-Salat mit Cranberries.

Dieser Beitrag wurde unter Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Schnelles Fladenbrot

  1. Ritter sagt:

    Super Rezept das werde ich heute mal versuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.