Spitzkohlsuppe mit Lachs

Spitzkohlsuppe mit LachsZu dieser Suppe gibt es gar nicht so viel zu sagen. Kocht sie einfach – der Geschmack spricht für sich!

Ich habe sie bereits mehrfach in Kochkursen mit den Teilnehmern gekocht und bisher nur positives Feedback bekommen. Was mich ja immer besonders freut, wenn ich Teilnehmer wiedertreffe, die mir erzählen, dass sie Rezepte aus den Kursen nachgekocht haben!

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Spitzkohl (ca. 1 kg)
  • 2 EL Butter
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 EL Thymian
  • 250 g Lachsfilet
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Zitronensaft
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 EL Sahnemeerrettich
  • Salz, Pfeffer

Spitzkohlsuppe mit Lachs

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen. Die Zwiebeln und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  2. Den Spitzkohl halbieren, Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden. In einem Sieb waschen.
  3. 1 EL Butter in einer Pfanne zerlassen. 1/3 der Spitzkohlstreifen darin kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Restliche Butter in die Pfanne geben und die Zwiebeln und die Kartoffeln darin andünsten, den restlichen Kohl zugeben und alles kurz anbraten. Mit Brühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und 30 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zeit den Lachs abspülen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In mundgerechte Würfel schneiden.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen, den Lachs kurz anbraten und mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft würzen.
  7. Crème fraîche in die Suppe geben und diese pürieren.
  8. Die Suppe erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken, Sahnemeerrettich zugeben.
  9. Den beiseite gestellten Spitzkohl in die Suppe geben, auf Teller portionieren und dann vor dem Servieren die Lachsstücke auf die Teller verteilen.

Spitzkohlsuppe mit Lachs

Immer neue Kurse in Solingen-Ohligs findet ihr übrigens hier. (Werbung. Für mich selbst.) 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Blog, Kochen, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Spitzkohlsuppe mit Lachs

  1. Das war großartig! Sagt auch der Mann…

  2. […] Angefangen habe ich mit den Lachsfilets, die ich prima gebrauchen konnte für die superleckere Spitzkohlsuppe, die ich mir zum Rezepttesten ausgeguckt hatte – ein Gesamtkunstwerk, das uns gestern abend hier […]

  3. […] Spitzkohlsuppe mit Lachs, entdeckt bei Conny aus Solingen und begeistert ins Repertoire aufgenommen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.