Polnische Küche: Hackbraten (Schlesien)

P1070002Zutaten

  • 1 kg Hackfleisch, gemischt
  • 500 g Roastbeef oder Hüftsteak
  • 2 Zwiebeln
  • 5 Eigelb
  • 2 Knoblauchzehen
  • Majoran
  • Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.
  3. Das Hackfleisch vermengen mit den Eigelben, Gewürzen, Zwiebeln und Knoblauch. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Rindfleisch mit Küchenpapier abtupfen, salzen und pfeffern.
  5. Eine Alufolie auf ein Backblech legen, etwas von dem Hackfleisch darauf verteilen. Dann das Rindfleisch darauf legen und mit Hackfleisch bedecken. Das Ganze so zu einem Braten formen, dass Fleisch rundherum in Hackfleisch bedeckt ist.
  6. Den Braten in eine Alufolie einschlagen und für 1 Stunde in den Backofen geben.
  7. Anschließend den Braten herausnehmen, abkühlen lassen und in den Gefrierschrank legen. Wenn er leicht gefroren ist, in Scheiben schneiden.
  8. Man kann ihn in Scheiben geschnitten zu Brot reichen oder wieder aufwärmen und als Hauptspeise genießen.

Hackbraten

Dieser Beitrag wurde unter Kochen, Rezepte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.