Tassen-Risotto

Thunfisch-Erbsen-RisottoWenn es mal wieder schnell gehen muss… (Kinder können nach der Schule ganz schön hungrig sein).

Dieses Risotto habe ich gekocht, ohne ein echtes Rezept dafür zu haben. Daher habe ich es Tassen-Risotto genannt, denn die Mengen habe ich nicht abgewogen, sondern so in etwa mit einer Tasse abgemessen. Damit reicht das Risotto auf jeden Fall auch noch für den nächsten Tag (mit einer Mama und einem Kind) oder für die ganze Familie!

 

Zutaten

  • 1 Tasse Risottoreis (das sind etwa 250g)
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Tasse TK-Erbsen
  • 1 Tasse grob gehobelter Parmesankäse
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Olivenöl
  • Kräuter (z.B. Petersilie)
  • Salz, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver (Vorsicht, wenn für Kinder mitgekocht wird)

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in etwas Olivenöl in einem weiten Topf anschwitzen.
  2. Den Reis zugeben und kurz im heißen Öl mit anbraten.
  3. Die Gemüsebrühe angießen.
  4. Den Reis unter Rühren garen, bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist, dann die Erbsen zugeben.
  5. Nach und nach heißes Wasser zufügen und immer wieder rühren, bis der Reis eine schön cremige Konsistenz hat.
  6. Den Thunfisch mit einer Gabel zerpflücken und zugeben, Parmesan unterrühren und schmelzen lassen.
  7. Mit Kräutern, Salz, Pfeffer, Paprika und evtl. Chilipulver abschmecken und servieren.
Tassen-Risotto mit Thunfisch und Erbsen

Tassen-Risotto mit Thunfisch und Erbsen

Dieser Beitrag wurde unter Kinder, Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.