Rezept: Brezelhörnchen

 

gefüllte Laugenstangen mit Würstchen oder Fetakäse

gefüllte Laugenstangen mit Würstchen oder Fetakäse

Man kann sie natürlich jetzt abends zum Fußballgucken essen, aber auch sonst eignen sie sich gut für alle Gelegenheiten, bei denen Fingerfood praktisch ist: Zum Picknick, zum Kindergeburtstag (da haben wir sie gemacht, mit kleinen Wiener Würstchen und mit Fetakäse), zum Partybuffet (dann vielleicht in einer etwas edleren Variante), einfach so zum Abendessen draußen im Garten…

Heute ist Johannistag, traditionell der letzte Tag des Jahres, an dem Spargel gestochen wird, also vielleicht noch schnell welchen einkaufen und die Variation mit Spargel und Schinken ausprobieren!?

Zutaten für 16 Stück:

  • 8 TK-Brezelrohlinge
  • 8 kleine Zucchini (ca. 400g)
  • 8 kleine dickere Möhren
  • 100 g Fetakäse
  • 4 Scheiben Käse (Gouda o.ä.)
  • Mehl zum Arbeiten
  • Salz, Pfeffer, frische Kräuter

Zubereitung:

  1. Die Brezeln ca. 1 Stunde auftauen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Zucchini und Möhren waschen und die Enden abschneiden. Mören schälen, evtl. auf ca. 8 cm kürzen. Gemüse der Länge nach halbieren.
  3. Feta in 8 schmale Streifen schneiden, Schnittkäse längs halbieren.
  4. Die Fetastreifen jeweils mit ein paar frischen Kräutern zwischen 2 Zucchinihälften legen und würzen, die Möhren mit dem Schnittkäse füllen, ebenfalls mit Kräutern belegen und salzen und pfeffern.
  5. Die Brezeln zu langen Strängen aufdröseln. Teigstränge halbieren. Je 1 Strang um 1 gefüllte Zucchini oder 1 Möhre wickeln, dabei mit dem dünnen Ende beginnen.
  6. Die Brezelhörnchen auf das Blech legen und ca. 15 Minuten backen. Dann mit dem Salz bestreuen.

Varianten:

  • Die Brezeln mit kleinen (vorgebratenen) Nürnberger Würstchen füllen
  • Mit halben Wiener Würstchen und Paprikastreifen füllen
  • Möhren mit gekochtem Schinken kombinieren
  • Brezeln mit Spargel und luftgetrocknetem Schinken füllen
  • Staudensellerie und Edelpilzkäse als Füllung nehmen
Die Fotos sind aus dem Kochkurs „Fingerfood und Partyküche“. Ich würde die Gemüsestücke beim nächsten Mal etwas kleiner schneiden, dann lassen sie sich leichter umwickeln (wie bei den Würstchen, siehe oberes Bild).
Brezelhörnchen

Brezelhörnchen mit Zuchhini/Feta und Möhre/Käse

Brezelhörnchen (Gemüse/Käse mit Laugenbrezel umwickelt)

Brezelhörnchen (Gemüse/Käse mit Laugenbrezel umwickelt)

 

Dieser Beitrag wurde unter Backen, Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.