Milchnudeln mit karamellisierten Walnüssen

MilchnudelnNachdem letztens die liebe Sabine von Aachengehtessen von Milchnudeln schrieb, musste ich das Rezept sofort ausprobieren. Davon hatte ich noch nie gehört. Milchreis kenne (und liebe) ich natürlich, aber Nudeln habe ich bisher nur  mit Wasser gekocht. Die süße Variante gab es hier schon mal als Kakao-Spätzle mit Vanillesauce, da werden die Spätzle aber ebenfalls im Wasser gegart. Nun also in Milch kochen und dann Zimt und Zucker dazu. Zwei kleinen Schleckermäulchen gefällt das! 😉

Zutaten

(Das Rezept habe ich von essen-und-trinken, die Mengenangaben beziehen sich dort auf 4 Portionen, wir haben aber mehrere Tage davon gegessen! Also ggf. die Mengen halbieren.)

  • 2 l Milch
  • 500 g Nudeln (es eignen sich besonders Nudeln, die sich schön kringeln)
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Speisestärke (Kartoffelmehl)
  • 1 TL Vanilleessenz
  • 70-100 g Walnüsse
  • Himbeeren (oder anderes frisches Obst)
  • 2-3 EL Ahornsirup
  • Zucker und ZimtMilchnudeln mit karamellisierten Walnüssen

Zubreitung

  1. Von den 2 Litern Milch eine Tasse abfüllen und zur Seite stellen.
  2. Die restliche Milch mit Salz und Butter aufkochen, dann von der Herdplatte nehmen.
  3. Die Nudeln gut unterrühren, dann auf dem Herd nochmals kurz aufkochen lassen.
  4. Den Herd ausschalten, den Topf mit einem Deckel abdecken und die Nudeln quellen lassen (etwa 10 Minuten, bis sie gar, aber noch bissfest sind).
  5. In der Zwischenzeit die Walnüsse mit Ahornsirup in eine Pfanne geben und unter Rühren so lange anrösten, bis der Sirup dickflüssig wird und fast komplett an den Nüssen klebt. Dann auf einen Teller geben und auskühlen lassen.
  6. Himbeeren waschen und abtropfen lassen.
  7. Speisestärke, Zucker, Vanillezucker und die zurückgestellte Tasse Milch in einen Schüttelbecher geben und gut miteinander vermischen.
  8. Diese Mischung unter die Nudeln heben, gut verrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen.
  9. Die Milchnudeln warm servieren – mit Himbeeren, Zucker und Zimt und/oder den karamellisierten Walnüssen. Milchnudeln mit Himbeeren

Tipp

Die Milchnudeln schmecken kalt und warm! Am Folgetag kann man die Reste (Reste?!) gut z.B. mit Himbeersirup als Dessert genießen.

Milchnudeln Himbeeren karamellisierte Walnüsse

Dieser Beitrag wurde unter Kinder, Kochen, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.