Müsliriegel selbst gemacht

P1070267Es gibt viele Rezepte für Müsliriegel und man kann sie natürlich in ganz unterschiedlichen Zusammenstellungen machen. Unsere Müsliriegel sind letztendlich aus den Zutaten entstanden, die wir noch im Schrank hatten. Es ist aber vielleicht ganz gut, für die Mengenverhältnisse mal ein Grundrezept zu haben, das man dann jeweils variieren kann.

Wer die Müsliriegel etwas kerniger mag, kann auch ganze Nüsse oder Mandeln nehmen oder einen Teil dadurch ersetzen.

Zutaten

  • 200 g Reissirup
  • 50 g Honig
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g kernige Haferflocken
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 85 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 El Leinsaat
  • 1 EL Sesam
  • 30 g getrocknete Datteln
  • Schokolade (bei uns musste der letzte Schoko-Weihnachtsmann dran glauben)

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten (Haferflocken, Nüsse, Mandeln und Saaten) in einen Multihacker geben und mit dem Messer zur gewünschten Beschaffenheit zerkleinern. Ich hatte einige ganze Mandeln darunter, so dass diese in etwas größeren Stückchen gut mit den gemahlenen Zutaten vermischt wurden.
  2. Die Datteln in kleine Würfel schneiden und unterheben.
  3. Reissirup und Honig bei Bedarf etwas erhitzen, um sie flüssiger zu machen (unser Reissirup stand im Kühlschrank, der war recht hart geworden). Dann unter die Müslimischung rühren, bis ein zäher, fester, klebriger Teig entstanden ist.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen. Bei 180°C etwa 10-12 Minute backen (vorheizen nicht nötig).
  5. Die gebackene Mischung aus dem Backofen nehmen und in Streifen schneiden, so lange sie noch warm ist.
  6. Nun die Müsliriegel auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.
  7. Schokolade mit einem Würfel Palmin schmelzen (über dem Wasserbad) und dann entweder die Müsliriegel zur Hälfte in Schokolade tunken oder die Riegel mit flüssiger Schokolade beträufeln.

Tipp

Wir hatten die Müsliriegle zunächst offen stehen und sie sind am nächsten Tag recht hart und knusprig geworden. Wer sie lieber weicher mag, sollte sie zusammen mit einem Stückchen Apfel in einer verschließbaren Dose lagern.

müsliriegel

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Backen, Blog, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.