Orangen-Hafer-Plätzchen

Orangen-Hafer-PlätzchenDiese Plätzchen von der Brigitte-Homepage fielen mir direkt ins Auge und klangen für mich sehr lecker. Vor allem auf die kandierten Orangenscheiben war ich gespannt! Das stellte sich allerdings auch als der schwierigste Punkt des ganzen Rezeptes heraus. Ich musste nämlich ganz schön suchen, bis ich welche gefunden habe, und zwar nur bei Leonidas, und da auch nur halb in Schokolade getaucht. Das allerdings passte ganz gut zu den Plätzchen! Wer etwas Zeit einplant, kann die Orangenscheiben auch selber kandieren. Hier findet ihr ein Rezept dafür. 

Zutaten

  • 350 g kernige Haferflocken
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g gemahlene, abgezogene Mandeln
  • 75 g Sonnenblumenkerne
  • 75 g Sesamsaat
  • 150 g Dinkelmehl
  • 175 g brauner Zucker
  • 1 TL Fleur de Sel
  • 200 g Butter
  • 250 g milde Orangenmarmelade
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 70 ml Milch
  • 4 kandierte Orangenscheiben
  • restliche Butter zum Einfetten

Zubereitung

  1. Haferflocken, Sesam und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne kurz anrösten und dann vollständig abkühlen lassen.
  2. Gemahlene Nüsse und Mandeln, Mehl, Zucker und Salz mit der Röstmischung vermengen.
  3. Den Backofen vorheizen auf 180 °C (Umluft 160°C).
  4. Die Butter mit der Marmelade zusammen in einem Topf schmelzen lassen.
  5. Das Backpulver zugeben und die Milch unterrühren. Nicht wundern, es schäumt auf!
  6. Die Mischung mit den vermengten trockenen Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig verkneten.
  7. Ein Backblech einfetten und den Teig darüber verteilen. Dann mit den Händen zu einem festen Boden zusammendrücken oder gleichmäßig ausrollen.
  8. Kandierte Orangen in feine Streifen schneiden und auf dem Teig verteilen.
  9. Auf der unteren Schiene in den Backofen schieben und etwa 35 Minuten goldbraun backen.
  10. Das Backblech herausnehmen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen. Dann den gebackenen Haferflockenteig in Rechtecke schneiden und ganz auskühlen lassen.

Orangen-Hafer-Kekse

 

Dieser Beitrag wurde unter Backen, Rezepte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Orangen-Hafer-Plätzchen

  1. Oh wie lecker! Ich liebe alles, was mit Zitrusfrüchten zu tun hat. Und kandierte Orangen sind der Hammer!
    Liebe Grüße
    Suse

    • Cornelia sagt:

      Ja, nicht? Ich muss sie demnächst unbedingt mal selber machen! Da kann man bestimmt noch so einige andere Dinge mit anstellen. Oder einfach so vernaschen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.