Rezept: Bunter Bulgur-Linsen-Salat

P1060879Gestern brauchte ich für ein Foto mit ein paar Freundinnen buntes Gemüse am Tisch.

Danach hatte ich also eine Menge geschnittener Paprika übrig und habe überlegt, was ich damit anstellen kann. Ich habe einen Teil in die Tomatensauce für die Kinder püriert 😉 und aus dem Rest habe ich einen leckeren bunten Bulgur-Linsen-Salat gemacht. Den kann man super mit zur Arbeit nehmen oder auch als Beilage zum Abendessen reichen.

 

Zutaten

  • 100 g Bulgur
  • 100 g rote Linsen
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 3 Möhren
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 3 EL Avocado-Öl
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 TL Sesamöl
  • 3 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Bulgur und 1 TL Salz mit 200 ml kochendem Wasser übergießen, umrühren und quellen lassen.
  2. Die roten Linsen unter kaltem Wasser abspülen, dann in ebenfalls etwa 200 ml gesalzenem Wasser 10 Minuten garen. Sie sollten noch bissfest sein. Evtl. Wasser nachgießen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Unter den Bulgur heben.
  3. Die Möhren und die Lauchzwiebeln in Scheiben schneiden und in heißem Olivenöl kurz andünsten, bis die Zwiebeln leicht anfangen, zu bräunen. Dann zu der Bulgur-Linsenmischung geben.
  4. Die Paprikaschoten in feine Würfel schneiden. Ebenfalls unter den Salat heben.
  5. Aus Avocado-und Sesamöl, Limettensaft, Honig und den Gewürzen ein Dressing anrühren, kräftig abschmecken und über den Salat gießen.

Das Sesamöl hat einen sehr intensiven Geschmack, daher lieber erstmal vorsichtig dosieren und je nach Geschmack noch etwas mehr zugeben.

Bunter Bulgur-Linsen-Salat

Bunter Bulgur-Linsen-Salat

 

Dieser Beitrag wurde unter Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Rezept: Bunter Bulgur-Linsen-Salat

  1. Claire sagt:

    Oh, vielen Dank für das Rezept. Ich habe vor kurzem Bulgur gekauft, mich aber noch nicht getraut etwas damit anzufangen. Jetzt habe ich aber richtig Lust auf diesen leckeren Salat.
    Liebe Grüße Claire 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.