Alltagsplaudereien 1/5

pic20140509225954Arkikuvahaaste 1/5
Michael Kieweg hatte mich schon vor einigen Tagen auf Facebook gebeten, an den Alltagsplaudereien teilzunehmen. Hier geht es darum, an fünf aufeinanderfolgenden Tagen jeweils fünf Fotos zu posten, die etwas über den Tag erzählen, den man erlebt hat. Jeden Tag wird dann noch jemand eingeladen, auch mitzumachen. Ich mache ja sonst nie bei sowas mit, wo es darum geht, schneeballartig Sachen zu verbreiten, aber ich finde diese Idee einfach sehr charmant, verschiebe sie aber hierher und mache dieses Mal mit.

20140509_091025Diese Woche haben wir ein Probeabo der einen Tageszeitung, die andere haben wir für das Tablet abonniert, so dass ich mir die Zeit genommen habe, mal beide in Ruhe zu lesen. Hauptsächlich lese ich den Regionalteil. Die anderen mir wichtigen Infos habe ich meist schon mindestens einen Tag vorher aus dem Internet oder Radio mitbekommen.

20140509_123128

Was auch noch anstand, war das Saubermachen des Kaninchenkäfigs. Da die zwei letztens nach draußen umgezogen sind, habe ich dafür eine kurze Lücke in der Wolkendecke abgewartet. Ganz schön windig war es trotzdem, so dass einiges Stroh durch den Garten flog. Über den Stengel Salbei, den der Wind abgebrochen hatte, haben sie sich am meisten gefreut.

20140509_124215

Was in einem Vier-Personen-Haushalt nie aufhört, ist das Wäsche waschen. Das muss ich gar nicht weiter kommentieren.

20140509_151631

Während die Kinder beim Kinderturnen sind, gönne ich mir in der benachbarten Lieblings-Bio-Bäckerei meist eine kleine Auszeit.

20140509_200244

Schließlich hatte ich mich noch mit einer Freundin und Elternratskollegin beim Italiener verabredet. Da haben wir bei Saltimbocca alla Romana und einem guten Glas Wein über das Abschlussfest der Kindergartengruppe und noch so einige andere Dinge gequatscht.

 

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.