Erdbeeren mit Schokokuss-Creme

Als meine Kollegin mir von diesem Dessert erzählt hat, wollte ich es unbedingt sofort
ausprobieren!
Ich habe allerdings die Sahne weggelassen, die in ihrem Rezept vorkam. So ist die Creme viel leichter und ein wunderbares Topping zu den ersten Erdbeeren des Jahres; als Vorboten des Sommers, auch wenn dieser leider noch auf sich warten lässt.
Es ist super schnell zusammengerührt und begeistert Kinder und Erwachsene!

Zutaten (für 4-6 Dessertgläser)

  • 1 Packung Mini-Schaumküsse (10 Stück)
  • 250 g Quark (20 %)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Erdbeeren
  • ggf. etwas Zucker

Zubereitung

  1. Mit einem kleinen Messerchen vorsichtig den Waffelboden von den Schaumküssen lösen und zur Seite legen.
  2. Die Masse der Schaumküsse mit dem Quark und dem Vanillezucker glattrühren.
  3. Die Erdbeeren waschen. 6 ganze Erdbeeren aufheben, die übrigen kleinschneiden und ggf. zuckern. Auf die Dessertgläser verteilen.
  4. Die Erdbeeren mit einer Haube aus der Schaumkusscreme bedecken und jeweils mit einer Erdbeere und einer kleinen Waffel verzieren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.