Foodfotografie mit Kindern

BeerenmischungDass ich ein bisschen verrückt bin, was dasFotografieren von Essen angeht, haben meine Kinder längst gemerkt. Neulich saß meine Tochter (3) im Sandkasten und rief „Papa, guck mal, ich hab Kuchen gebacken. Kannst du den fotografieren?“ Oder sie ruft beim Abendessen, wenn das Brot schon auf ihrem Teller liegt: „Kannst du zuerst ein Foto davon machen?“ 😉

Heute half mein Sohn (5) mir beim Kochen. Nachdem er sich die kleine Kamera geholt und erstmal Fotos gemacht hatte. 😉 Wir fangen also an, ich wasche die Beeren und lege sie dann vorsichtig auf Küchenpapier aus. Mein Sohn fragt, was ich da mache und ich antworte: „Ich trockne die Beeren ab. Ich möchte sie fotografieren.“ „Aber wenn sie nass sind, dann glänzen sie und wenn sie glänzen, kannst du sie viel besser fotografieren!“ Bestechende Logik!

 

Dieser Beitrag wurde unter Kinder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.