Weihnachts-Cookies

Cookies mit SpekulatiusgewürzBei uns ist es derzeit noch so gar nicht weihnachtlich. Der Esstisch ist unter einem Berg Papierkram verborgen – irgendwo schauen noch die Dochte der Adventskranzkerzen heraus. Der Mann macht die Steuerklärung. Der Rest des Wohnzimmers versinkt ebenfalls im Chaos, weil wir wegen einer absolut vollgepackten Woche zu nix gekommen sind. Einzig in der Küche war noch ein bisschen Platz – und den haben wir dazu genutzt, wenigstens weihnachtlichen Duft zu verbreiten (und die Kinder vom Papa mit der Steuererklärung fernzuhalten). Daraus wurden weihnachtliche Cookies, gezaubert aus Zutaten, die hier alle noch vorrätig waren. So wird das Chaos auf jeden Fall viel erträglicher!  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Kinder, Kochen, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Arabisches Fladenbrot

arabisches FladenbrotSchon mehrfach habe ich jetzt in Kochkursen Fladenbrot aus der Pfanne gemacht. Es geht einfach unglaublich schnell. Bei der Zeit, die der Teig gehen soll, kann man sogar noch etwas schummeln und schneller loslegen, das gelingt auch! Es schmeckt zu allen Arten türkischer Meze oder zu arabisch/syrischen Vorspeisen, die oft aus verschiedenen Pasten und Cremes bestehen. Beim letzten Kurs hatten wir z.B. Knoblauchreme und scharfe Paprika-Walnuss-Paste aus dem Kochbuch „Fadi kocht syrisch“. So lecker! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Blog, Kochen, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pralinen mit gebrannten Mandeln

Pralinen mit gebrannten Mandeln

Dieses ist sozusagen ein 3-in-1-Rezept. Naürlich kann man wunderbare Pralinen daraus machen, so wie ich es getan habe. Man kann aber auch einfach nur den ersten Abschnitt lesen und gebrannte Mandeln machen. Oder man liest weiter und stellt die Mandelcreme aus gebrannten Mandeln mit oder ohne Schokolade her, die sich auch hervorragend als Brotaufstrich eignet. Sie ist auf jeden Fall eine leckere Alternative zu herkömmlichen großen Firmen und kommt natürlich ganz ohne Palmöl aus.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Süßkartoffelsuppe mit Topinambur

SüßkartoffelsuppeIch glaube, ich werde noch zum Suppenkasper! [Edit: ich wurde gerade darauf hingewiesen, dass der Vergleich hinkt, weil der Suppenkasper seine Suppe ja eben nicht essen wollte. Das stimmt! Wer weiß, was der für eine Suppe bekommen hat. Hätter er so eine leckere bekommen, dann wäre es ihm bestimmt besser ergangen! ;-)]  Es ist einfach so bequem, mittags ein paar Zutaten in den Crockpot zu werfen und abends eine wunderbar wärmende Suppe daraus zu zaubern. Heute gab es Süßkartoffelsuppe mit Topinambur, die Zutaten hatte ich erstmal aus dem Laden mitgekommen, weil ich Lust drauf hatte und mir dann erst überlegt, wie ich sie zubereiten könnte. Was dabei herausgekommen ist, ist eine kräftig würzige Suppe, mit leicht fruchtig-säuerlicher Note. Die Topinambur schmeckt leicht nussig und rundet den Geschmack damit ab.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung, Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Pesto aus geröstetem Romanesco und Spinat

Pesto Romanesco SpinatPesto kann man in allen möglichen Variationen herstellen – eines ist ihnen gemeinsam, sie schmecken alle wunderbar! Zu Nudeln aller Art, als Füllung von Tortellini und Ravioli, auf Pizza oder als Topping für herzhaftes Gebäck, Pesto ist vielfältig verwendbar. Ich liebe Pesto! (Merkt man das?) Dieser Tage hatte ich ein paar Reste im Kühlschrank, die ich einfach zu Pesto gemacht habe. Es ist herrlich würzig geworden und der Romansco gibt ihm eine wunderbar nussige Note. Habt ihr Lust, es nachzumachen? Wenn ihr nicht die gleichen Reste im Kühlschrank habt, könnt ihr einfach alles einkaufen und eine größere Menge herstellen oder ihr ersetzt einzelne Zutaten (vor allem die Blätter) durch andere. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Weckmänner

WeckmannWeckmann, Stutenkerl, Klausenmann, Krampus… die süßen Figuren aus Hefeteig haben viele Namen in den unterschiedlichsten Regionen von Deutschland. Hier auf Solinger Platt heißen sie sogar „Böxepitter“. Je nach Region bezieht sich das Gebäck in Form eines Mannes auf den Nikolaus oder auf den Heiligen Martin. Hier in der Gegend isst man ihn hauptsächlich zu St. Martin und er wird auch bei vielen St.-Martinszügen an die Kinder verteilt. Die haben aber mindestens genauso viel Spaß daran, selber zu backen – hier sind dann der Phantasie auch keine Grenzen gesetzt und bei uns gab es beim letzten Mal z.B. neben klassischen Weckmännern auch Engel, ein Gespenst, eine Mumie und einen Schneemann. 😉 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Kinder, Kochen, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Selbstgemachte Pizza

Pizza selbstgemachtPizza mag eigentlich fast jeder (bis auf meine Tochter 😉 ) und ist gar  nicht so kompliziert, wenn man einmal ein gutes Rezept hat! Das Tolle an Pizza ist, dass man mit einem Grundteig und einer leckeren Sauce so viele Variationsmöglichkeiten hat, je nach dem, wie man sie belegt – auch super als Resteverwertung! Hier stelle ich euch das Rezept vor, das ich derzeit am Liebsten verwende. Die Menge des Mehls müsst ihr eventuell anpassen, je nachdem, welche Sorte ihr verwendet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Kochen, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hähnchencurry mit Spinat und Pinienkernen

Hähnchencurry mit Spinat und Pinienkernen

Neulich habe ich zugegriffen, als es knackig frischen Spinat im Supermarkt gab – erstmal ohne Plan, was ich damit anstellen sollte. Etwa ein Drittel ist erstmal als Grüner Smoothie mit Birnen und Nüssen in den Mixer gewandert, für einen ordentlichen Vitaminkick am Abend. Den übrigen Spinat habe ich heute verarbeitet. Gründlich gewaschen und mit Abtropfsieb in einer großen Schüssel, mit Deckel verschlossen, hat er sich im Kühlschrank super frisch gehalten und war nach 3 Tagen noch immer so knackig wie zuvor – keine welken Blätter! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Kochen, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Arme Ritter aus dem Ofen

Arme RitterEin richtiges Soulfood – arme Ritter! Dieses Gericht gibt es ja in allen erdenklichen Varitionen – von ganz einfach bis zur Luxuxvariante. Süßes Mittagessen geht bei den Kindern sowieso immer, erst Recht, wenn auch noch Apfelmus und Zimt & Zucker darin vorkommen! 😉 Eigentlich verwendet man natürlich altbackene Brötchen oder Brot. Ich hatte meine extra am Vortag gekauft. Wenn es spontan sein soll, kann man aber durchaus auch mal gerade frisch vom Bäcker gekaufte Brötchen nehmen.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Kochen, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schnelle Kartoffel-Lauch-Suppe

Kartoffel-Lauch-SuppeDieses Rezept ist eigentlich ganz banal und einfach, aber dieser Tage schrieb mir noch jemand auf Twitter: „Alles mit mehr als 2 Zutaten ist ein Rezept!“ Daher schreibe ich es jetzt einfach mal auf, denn es enthält tatsächlich vier Zutaten. 😉 Eine einfache, aber würzige Suppe, die im schmuddeligen Herbstwetter schön aufwärmt und wohltuend für alle Schnupfennasen ist. Außerdem enthält Lauch viele Vitamine und Mineralstoffe, u.a. Eisen, Calcium, Kalium und Magnesium sowie Vitamin C. Die enhaltenen ätherischen Öle sollen entzündunghemmend und verdauungsfördernd sein. Dann sagen wir der nächsten Erkältung doch mal den Kampf an! Dazu ist die Suppe noch super schnell zuzubereiten, aber seht selbst:  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar