Orangen-Mascarpone-Creme für Tortenboden oder als Dessert

Gestern hatte mein Mann Geburtstag. Für den Nachmittag waren Eltern und Schwiegereltern eingeladen, da gehört natürlich ein Kuchen auf den Tisch. Es war aber unglaublich heiß (zur Zeit ist wirklich Sommer!) und ich hatte nicht so recht Lust, den Backofen einschalten zu müssen. Also wollte ich es mir einfach machen und habe einen fertigen Tortenboden gekauft, um ihn mit frischem Obst zu  belegen. Das war mir dann aber doch zu wenig und ich googelte nach Rezepten, um dem Obst noch eine leckere Unterlage zu geben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Linsen-Bulgur-Salat mit Cranberries

Eigentlich fast schon ein Resteessen, aber trotzdem super! Bulgur habe ich eigentlich immer im Haus, rote und/oder gelbe Linsen sowieso. Was lag da näher, als daraus mal eben schnell einen Salat zu zaubern und zur Grilleinladung bei Freunden mitzubringen?
Frühlingszwiebeln lagen noch im Kühlschrank, eine große rote Paprikaschote fand sich natürlich im türkischen Supermarkt um die Ecke (ebenso wie der Feta-Käse für den Melonen-Feta-Salat) und schon konnte es losgehen.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Melonen-Feta-Salat

Dieser Salat fristete bisher sein Dasein eingebettet in einen Blogbeitrag, der mehrere Rezepte unter dem Thema „Sommersalate“ beinhaltete. Aber eigentlich wird ihm das nicht gerecht – daher habe ich das Rezept nochmal hervorgekramt und hier neu aufgeschrieben. Er ist einfach so schnell gemacht und sommerlich erfrischend! Besonders mit einem aromatischen Fetakäse ein Genuss! Dafür lohnt es sich, in einen türkischen Supermarkt zu gehen, statt den abgepackten „Weißkäse aus Kuhmilch in Salzlake“ aus dem Kühlregal zu nehmen.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schnelles Fladenbrot

Dieses Fladenbrot mache ich gerne, wenn wir spontan grillen wollen. Da es mit Backpulver statt Hefe zubereitet wird, muss man den Teig nicht gehen lassen, sondern kann sofort loslegen und hat im Handumdrehen ein wunderbares, fluffig leichtes Fladenbrot!

Pssssst… Geheimtipp: Es funktioniert auch ganz ohne Eier! Dann einfach ein bisschen mehr Joghurt nehmen. So wird es sogar noch ein bisschen knuspriger!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gegrillte Wassermelone mit Schafskäse

Ja, man kann auch Obst grillen! Ich finde, Melonen passen sowohl als süßer Nachtisch zu einer Kugel Eis, als auch in herzhafter Form in leckerer Marinade.
Letzteres haben wir neulich im Kochkurs gegrillt und die Teilnehmerinnen waren begeistert. Vielen Dank auch nochmal an meine Schwägerin, die ein Sträusschen Zitronenmelisse aus ihrem Garten für dieses Rezept beigesteuert hat! Das war nämlich die einzige Zutat, die ich beim Einkaufen nicht frisch bekommen hatte und in unserem Garten wächst nur Rosmarin, Salbei, Oregano und Thymian. 😉 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Garnelen-Limetten-Spieße vom Grill

Dies war eines der Rezepte, die wir beim Kochkurs „Grillen für Frauen“ zubereitet haben. Hevorragend!
Dazu gab es noch Limetten-Butter und Chipotle-Chili-Butter, dazu werde ich demnächst aber einen eigenen Blogpost verfassen.
Sowieso haben wir an diesem Abend ganz toll geschlemmt – hoffentlich gibt es davon noch mehr! Bis dahin werden wir natürlich diesen Sommer auch zu Hause fleißig kreative Grill-Rezepte ausprobieren. Ich freue mich drauf.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zitronen-Grießkuchen vom Blech

Ich liebe Grießkuchen! Ein Rezept habe ich ja auch schon hier veröffentlicht – das für den syrischen Grießkuchen „Sfouf“. Dieser hier stammt ursprünglich auch eher aus der Balkan-Küche. Er ist richtig schön saftig und zitronig – hmmmmm….! In diesem Rezept kommt Olivenöl vor – das gibt dem Kuchen nochmal eine ganz feine, würzig-fruchtige Note. Mein Olivenöl ist von tastepurenature – das kann ich nur empfehlen. Dabei fällt mir ein, dass meines jetzt mit den 6 EL aus diesem Rezept leider aufgebraucht ist und ich unbedingt neues brauche !:-) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Kinder, Kochen, Rezepte | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Restaurant „Cooking Dad“ in Düsseldorf und Small Talk mit einer Rollstuhlfahrerin

Nach einem aufregenden Besuch in den ExitDoors brauchten wir dringend eine Stärkung. Für unseren Besuch im Cooking Dad hatte meine Schwägerin reserviert – sie hatte nämlich ein Viergänge-Menü mit Peking-Ente vorbestellt. Ich habe zum ersten Mal Pekingente gegessen und ich muss sagen, ich bin begeistert!
Abgesehen davon, dass es lecker war, finde ich es immer gut, wenn von einem Tier möglichst viel verwendet wird, statt nur das Filet zu nutzen und den Rest zu verwerfen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog, Kochen, Restaurantkritik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erdbeeren mit Schokokuss-Creme

Als meine Kollegin mir von diesem Dessert erzählt hat, wollte ich es unbedingt sofort
ausprobieren!
Ich habe allerdings die Sahne weggelassen, die in ihrem Rezept vorkam. So ist die Creme viel leichter und ein wunderbares Topping zu den ersten Erdbeeren des Jahres; als Vorboten des Sommers, auch wenn dieser leider noch auf sich warten lässt.
Es ist super schnell zusammengerührt und begeistert Kinder und Erwachsene!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen, leicht und lecker, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bergische Knübbelchen

Das Rezept habe ich aus einem Kochbuch* abgewandelt. Es enthält tolle Rezepte, leider habe ich aber in einigen schon Fehler oder Ungenauigkeiten entdeckt. Manchmal kommen in der Beschreibung Zutaten vor, die vorher nicht in der Zutatenliste stehen, manchmal ist es umgekehrt. Hier z.B. fehlte die Angabe, bei welcher Temperatur die Knübbelchen in den Ofen gehören. Ich habe es aber ausprobiert und sie sind gelungen – daher das Rezept hier für euch, mit Temperaturangabe! 😉
Die Knübbelchen haben wir im Kochkurs „Bergische Küche“ gebacken. Sie passen hervorragend zu einer Suppe, z.B. der Spitzkohlsuppe mit Lachs, oder schmecken wunderbar zu selbstgemachtem Kräuterquark!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Kochen, Rezepte, schnell und einfach | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar